WHATSAPP: Benutzung des Messenger jetzt erst ab 16

WhatsApp

Ohne WhatsApp geht bei den meisten unter uns gar nichts. Seit der Messenger 2009 die SMS mit durchschlagendem Erfolg abgelöst hat, texten wir bis unsere Daumen glühen. Ein Leben ohne den Messenger scheint für viele Smartphone Nutzer undenkbar. Nun hat der weltweit größte Kurznachrichtendienst die Nutzung für Personen unter 16 Jahren untersagt. Was wird jetzt aus der jüngeren Generation? Wir zeigen Dir, was es mit der Altersbeschränkung von WhatsApp tatsächlich auf sich hat.

Neues Mindestalter

Ab 26. Mai 2018 hat WhatsApp seine Nutzungsbedingungen dahingehend geändert, dass die Verwendung des Kurnachrichtendienstes künftig nur noch Nutzern über 16 Jahren möglich ist.

Ein Altersnachweis soll garantieren, dass diese neue Regelung auch umgesetzt wird.

Was viele nicht wissen – auch wenn Du unter 16 Jahre bist, kannst du WhatsApp weiterhin nutzen, benötigst hierfür aber die Einverständniserklärung Deiner Eltern. Keine Panik also, eine weiter Nutzung von WhatsApp wird Dir wohl auch weiterhin möglich sein.

Anlass für diesen doch recht drastisch erscheinenden Schritt ist die neue Datenschutzgrundverordnung der EU. Diese sieht bei der Verarbeitung personenbezogener Daten von Nutzern unter 16jahren künftig strenge Regeln vor. Beim Start von WhatsApp erscheint künftig ein Pop-Up Fenster, welches über die neuen Nutzungsbedingungen informiert und eine Einwilligung dieser fordert. Eine Überprüfung der Angaben findet jedoch nicht statt.

Dieses Abfragesystem ist unter Experten umstritten. Der Zugang ist dadurch nämlich auch weiterhin jeder Person möglich indem einfach das entsprechende Häkchen gesetzt wird.

Genauer betrachtet bezieht diese neue Rechtslage auch andere soziale Netzwerke mit ein. Twitter & Co. müssten also ebenfalls eine ausreichende Verifizierung des Alters einführen.

Der WhatsApp Mutterkonzern Facebook hält hingegen weiterhin an der Altersbeschränkung von 13 Jahren fest.

Oft gestellte Fragen zu WhatsApp

Ein paar der häufigsten Fragen möchten wir Dir hier kurz beantworten.

Wo und wie installiere ich WhatsApp?

  • Android
    • Gehe in den Playstore von Google Play. Suche über die Suchfunktion WhatsApp und lade Dir die App herunter.
    • Nach abgeschlossenem Download erscheint WhatsApp auf Deinem Startbildschirm.
    • Öffne WhatsApp, verifiziere deine Handynummer und bestätige dein Alter.
    • Du erhältst eine SMS mit einem Freischaltcode. Füge den erhaltenen Freischaltcode ein oder klicke auf den Link in der SMS.
    • Nun kannst Du in Deinen persönlichen Einstellungen Deinen Namen und andere Einstellungen vornehmen. WhatsApp ist nun startbereit.
  • IOS
    • Gehe in den App Store. Suche über die Suchfunktion WhatsApp und lade die App herunter.
    • Nach abgeschlossenem Download erscheint WhatsApp auf Deinem Startbildschirm.
    • Öffne die App, verifiziere Deine Handynummer und bestätige Dein Alter.
    • Du erhältst eine SMS mit einem Freischaltcode. Füge den erhaltenen Freischaltcode ein oder klicke auf den Link in der SMS.
    • Nun kannst Du in Deinen persönlichen Einstellungen Deinen Namen und andere Einstellungen vornehmen. WhatsApp ist nun startbereit.

Nach Abschluss der Installation werden Dir unter Deinen WhatsApp Kontakten die Personen aus deinem Telefonbuch angezeigt, welche ebenfalls die App installiert haben. Mit diesen kannst Du jetzt nach Lust und Laune kommunizieren.

Wie benutze ich WhatsApp am PC?

Mittlerweile kannst Du WhatsApp auch auf Deinem PC verwenden. Das Tippen über die Computertastatur geht um einiges schneller und gerade für Personen, die viel am PC arbeiten, bietet sich diese Nutzung an.

Als erstes benötigst Du für die Nutzung den Google Chrome Browser oder Opera und ein Android-, Windows- oder Blackberry Smartphone, auf welchem WhatsApp installiert ist. Wir zeigen euch jetzt, wie die Installation im Einzelnen abläuft:

  1. Geht auf die Homepage von WhatsApp.

  2. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm und richte Dir damit WhatsApp Web auf Deinem PC ein.

  3. Nach erfolgreicher Installation wird WhatsApp mit Deinem Smartphone synchronisiert. Nun kannst Du im Browser mit Deinen Kontakten chatten.

Wie aktualisiere ich meinen Status?

Du möchtest nicht, dass jeder deiner Kontakte deine Statusinformationen einsieht? Eine Statusänderung ist schnell gemacht.

Gehe hierzu unter „Einstellungen“, „Account“, „Datenschutz“, „Status“. Hier kannst Du verschiedene Änderungen vornehmen u.a. welche Personen Dein Profilbild sehen können oder wann Du zum letzten Mal online warst.

Wie eröffne ich eine neue Gruppe?

WhatsApp bietet Dir Die Möglichkeit eigene Gruppen zu erstellen und hierdurch mit mehreren Personen gleichzeitig zu chatten. Wie Du eine Gruppe erstellst erkläre ich Dir hier:

  • Öffne WhatsApp und gehe in die Menüfunktion.
  • Gehe in den Unterpunkt „Neue Gruppe erstellen“.
  • Gebe einen Namen für Deine Gruppe ein und wähle bei Bedarf ein Gruppenbild.
  • Nun kannst Du bis zu 50 andere WhatsApp‘ern in Deine Gruppe einladen. Klicke hierzu auf den Namen der gewünschten Person und das „+“ Zeichen.
  • Wenn Du alle Gruppenmitglieder ausgewählt hast, klicke auf „Erstellen“. Jetzt ist Deine neue WhatsApp Gruppe gegründet.

Wie versende ich Bilder mit WhatsApp?

Eine der beliebtesten Funktionen des Messengers ist das Versenden von Bildern. Dabei gehst Du folgendermaßen vor:

  • Gehe in WhatsApp und klicke auf die Person, welcher Du ein Bild schicken möchtest.
  • Im unteren Bildschirmbereich, wo Du auch Text eingeben kannst, ist ein Büroklammersymbol. Klicke dieses an.
  • Hier kannst Du unter anderem zwischen Bildern, Videos und Dokumenten auswählen.
  • Drücke auf Galeria um ein Bild aus Deinem Smartphonespeicher zu versenden.
  • Wähle das entsprechende Bild aus und drücke auf den Pfeil im unteren Bildschirmbereich. Fertig!
  • Alternativ kannst Du nach Klicken auf die Büroklammer auch auf „Kamera“ klicken und in gleicher Art und Weise ein Bild aufnehmen und versenden.

Wie aktualisiere ich WhatsApp?

Den Messenger kannst Du im App Store oder unter Google Play aktualisieren. Somit stellst Du sicher, immer unter der aktuellsten Version online zu gehen.

  • Bei einer Aktualisierung für Android gehe auf Dein Google Play Konto und suche WhatsApp. Danach klickst Du auf aktualisieren.
  • Bei einer Aktualisierung für IOS gehst Du in den App Store und suchst WhatsApp. Danach klickst Du auf aktualisieren.
  • Sofern Du die App unter Windows nutzt, gehe in Deine Windows App und gehe gleich vor wie oben beschrieben.

Es ist immer ratsam, die aktuellste Version zu nutzen. Damit hat Dein WhatsApp immer die neuesten Features ohne die Fehler der Vorgängerversion.

Fazit

Die Verwendung von WhatsApp ist bewusst sehr einfach gehalten um WhatsApp auch weniger technikaffinen und jüngeren Nutzern zugänglich zu machen.

Die neue Altersbeschränkung wirkt auf den ersten Blick erst drastisch; bei genauerer Betrachtung ist diese jedoch eine Luftblase, da die Mindestalterbeschränkung einfach zu umgehen ist und nicht überprüft wird.

Trotzdem solltest Du Dir für die Nutzung von WhatsApp die Erlaubnis Deiner Eltern einholen, sofern du noch nicht 16 Jahre alt bist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here