AUFGEPASST: Crocfol Test und Erfahrungsberichte zeigen…

Crocfol Aufgepasst

Unter dem Motto „simply brilliant“ bietet Crocfol verschiedene Displayschutz-Systeme an. Aber sind diese auch wirklich so brillant und wissen zu überzeugen? Wir kennen die Antwort!

Was ist Crocfol?

Crocfol ist ein deutsches Unternehmen aus Berlin-Spandau und eine Premium-Marke für Fachhandelspartner. Dort arbeiten seit der Gründung im Jahr 2013 viele von Folien begeisterte Mitarbeiter unterschiedlichster Altersstufen daran, hervorragende Schutzprodukte für die Displays von Smartphones sowie weiteren technischen Geräten mit Bildschirmen zu entwickeln und zu vertreiben. Die Überzeugung von der eigenen Qualität belegt der Hersteller mit einer Garantie über 5 Jahre auf „Material- und Herstellungsfehler sowie für Schäden der Folie durch mechanische Beeinflussungen, welche durch herkömmlichen Gebrauch verursacht werden und wodurch die in der jeweiligen Produktbeschreibung aufgeführten Eigenschaften nicht mehr gewährleistet sind.“ (Quelle: Crocfol.de)

Die Philosophie von Crocfol wird von Werten wie Kundenorientierung, Qualitätsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Verantwortungsgefühl und Wertschätzung geprägt. Das Ergebnis sind hervorragende Schutzfolien für Displays, die perfekt und wie eine zweite Haus sitzen. Damit gibt es keine Probleme wie eine unschöne Optik, Verzerrungen bei der Darstellung oder sonstige Einschränkungen bei der Nutzung von Smartphone, Tablet und Co. Um die eigenen Ansprüche zu erfüllen, werden die Produkte an modernsten Präzisionsmaschinen in Deutschland hergestellt. Und man ist stolz auf die kurzen Reaktionszeiten bei neuen Geräten, um die Wünsche der Handelspartner in ganz Europa zu erfüllen.

Zudem liegt Crocfol auch die Umwelt am Herzen. Daher werden die in Deutschland produzierten Folien in Bögen in das jeweilige Land verschickt, wo sie dann on demand verarbeitet werden. So werden nicht nur die Transportkosten, sondern auch der CO2-Ausstoß reduziert. Das ist gut für die Preise, damit also für uns Konsumenten, sowie auch für die Natur.

Crocfol Folienfinder

Crocfol bietet für viele technische Geräte wie Kameras, Spielekonsolen, Handys, Monitore, Optiken, MP3-Player, Navigationsgeräte und mehr die passenden Folien an. Da den Überblick zu behalten, ist wahrlich nicht so einfach. Der Folienfinder hilft Dir dabei. Dank ihm siehst Du auf einen Blick, welche Folie die optimale Lösung für das jeweilige Produkt ist. Dann musst Du nur noch die passende Folie ausfindig machen und bestellen – schon kannst Du Deine Geräte mit Crocfol schützen.

Crocfol das Flüssigglas

Eines der Schutzprodukte für Displays ist das Flüssigglas. Dieses ist ein aktueller Trend, den auch viele andere Hersteller verfolgen. Das Flüssigglas gleicht mikroskopisch kleine Unebenheiten des Displays aus und führt so zu einer partiellen Verdichtung der Oberfläche. Auf diese Weise werden Mikrokratzer geschlossen und auch der Härtegrad des behandelten Displays gesteigert. Damit ist es weniger anfällig für Kratzer und Stürze.

Da das Flüssigglas von Crocfol auf deutscher Nano-Technologie (SiO2) basiert, wirkt es zudem antibakteriell, indem es die Oberfläche versiegelt. Auch die Haptik wird angenehmer, da die meist bereits abgeriebene Oberflächenbeschichtung von Glas oder Kunststoff erneuert wird. Außerdem wirkt das Crocfol Flüssigglas wie eine Versiegelung und sorgt so für eine hydrophobische und oleophobische Oberfläche, von der Wasser, Schmutz, Fett und Öl einfach abperlen. Auch die Reinigung des Displays ist anschließend einfacher.

Auf diese Weise schützt das Crocfol Flüssigglas das Display Deines Smartphones oder eines anderen Gerätes in vielerlei Hinsicht. Zudem ist es universell nutzbar, da es nicht (wie bei Folien) passgenau gefertigt wird, sondern als Flüssigkeit aufgetragen wird. Wie das funktioniert, erfährst Du im folgenden Abschnitt.

Crocfol Flüssigglas Anleitung

Möchtest Du Dein Smartphone-Display oder den Bildschirm eines anderen Gerätes mit dem Crocfol Flüssigglas schützen, ist dies mit drei einfachen Schritten möglich.

  • Zunächst reinigst Du die Oberfläche. Verwende hierfür das im Lieferumfang enthaltene Reinigungstuch. Gehe hierbei sehr sorgfältig vor, damit keinerlei Rückstände von Fett und anderen Verschmutzungen zurückbleiben. Nur so kannst Du sicherstellen, dass Du das bestmögliche Ergebnis erhältst.

  • Im zweiten Schritt trägst Du dann das Flüssigglas von Crocfol auf das Display auf. Wie dies genau funktioniert, erfährst Du in der beiliegenden Anleitung. Nach dem Auftragen lässt Du das Flüssigglas 10 Minuten trocknen. Danach polierst Du über das Display, ohne hierbei Druck zu verwenden. Nun ist das Display Deines Smartphones oder anderen Gerätes durch das Crocfol Flüssigglas vor Kratzern und Co geschützt.

  • Bitte beachte auf jeden Fall die Hinweise in der beiliegenden Anleitung und richte Dich genau danach. Halte das Produkt vor Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fern und rauche auch nicht in der Nähe. Nach der Anwendung wäschst Du Dir gründlich die Hände und verwendest das Produkt nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen. Atme die Dämpfe zudem nicht ein und vermeide auch jeglichen Kontakt mit den Augen. Was bei Fehlverhalten zu tun ist, steht ebenfalls in dem Kennzeichnungsetikett.

Crocfol die Folie

Quelle: crocfol.de

Das klassische Schutzprodukt für Displays von Smartphone und Co ist die Crocfol Folie. Hierbei handelt es sich um eine auf das jeweilige Handymodell zugeschnittene Folie aus Panzerglas, die das Gerät schützt. So wirkt die Schutzfolie laut Crocfol unter anderem stoßdämpfend und selbstheilend bei Kratzern. Zudem wirkt es schmutzabweisend und antibakteriell und ist zudem ultraklar, um die Sicht nicht einzuschränken und die Optik des Smartphones zu verändern. Die Touch-Funktionalität wird durch die Folie in keiner Weise beeinträchtigt und zudem bietet sie eine um 50-fach stärkere Haftung als herkömmliche Folien.

Erhältlich ist die Folie für viele verschiedene Smartphones wie diverse iPhones von Apple, alle Galaxy-Modelle von Samsung sowie die Geräte vieler weiterer Hersteller wie Blackberry, HTC, Huawei, LG, Nokia und Sony. Achte darauf, dass Du unbedingt das passende Produkt für Dein Gerät kaufst, da diese passgenau gefertigt sind. Zudem gibt es nicht nur Folien für die Vorderseiten, sondern oft auch für die Rückseiten. So kannst Du das komplette Gerät vor Kratzern und Co schützen.

Wie das Aufbringen der Folie genau funktioniert, erklärt die beiliegende Anleitung samt Video. Zudem gehören zum Lieferumfang neben der bzw. den Folie(n) selbst ein Spray zum Positionieren der Folie, ein Reinigungsset für das vorherige Entfernen von Schmutz und Staub sowie ein Rakel zum Beseitigen von Bläschen unter der Folie.

Crocfol Premium

Quelle: crocfol.de
Crocfol Premium ist ebenfalls eine Schutzfolie für Smartphones. Sie besticht unter anderem durch Ihre Unsichtbarkeit und absolute Klarheit. Sie bietet einen antibakteriellen Schutz vor Kratzern sowie Verschmutzung durch Fette, Öle, Fingerabdrücke und Co. Zudem beeinträchtigt sie die Darstellung der Displayinhalte nicht. Und sie lässt sich einfach und blasenfrei auftragen. Das ist ein wichtiger Punkt ist, wenn Du schon einmal eine Schutzfolie aufgetragen und hinterher frustriert die Bläschen unter der Folie hinnehmen musstest.

Crocfol Plus Edge

Quelle: crocfol.de
Bei den Produkten der Reihe Crocfol Plus Edge handelt es sich um eine Displayschutzfolie mit Selbstheilungskräften. Sie hat die Fähigkeit, dass sich störende kleine Kratzer nach kurzer Zeit selbst heilen und so wieder verschwinden. Dass dies funktioniert, beweist das Material bereits seit über zehn Jahren, in denen es sich als zuverlässigen Schutz von Glas-Displays in kratzintensiver Umgebung bewährt hat.

Gedacht sind die Plus Edge-Produkte für Smartphones mit gewölbtem Display – deshalb auch der Namenszusatz „Edge“, den auch viele Smartphones von Samsung mit um die Kanten herum gebogenen Displays tragen. Diese sind besonders schwierig durch Folien zu schützen. Mit den Crocfol Plus Edge Folie klappt es hingegen spielend einfach, langlebig und sogar selbstheilend…

Crocfol Test und Erfahrungen

Dass Crocfol für Qualität höchster Güte steht, beweisen verschiedene Testergebnisse. Testberichte belegen die hohe Qualität der Produkte. Ein weiterer Beleg sind die vielen positiven Bewertungen in Online Shops wie Amazon, wo viele zufriedene Nutzer die Schutzprodukte von Crocfol loben.

Das Technikmagazin Connect hat die Crocfol No 02 Premium vor einiger Zeit einem intensiven Test unterzogen und sie mit anderen Schutzfolien für Smartphones verglichen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Nichts Geringeres als der Testsieg mit der Wertung „Sehr gut (428 Punkte)“ ist für das Produkt von Crocfol herausgekommen. Connect urteilte damals in seinem Fazit: „Im optischen Test zeigte die No 02 Premium die zweithöchsten Kontrastwerte bei Sonnenschein und bestand auch die harte Abriebsprüfung ohne Spuren. Damit liefert die unter anderem bei Netzbetreibern erhältliche Premium No 02 eine Kombination von Eigenschaften, die ihr den Testsieg einbringt.“ Auch bei anderen Tests haben die Produkte von Crocfol gut abgeschnitten.

Fazit – lohnt sich der Kauf?

In der heutigen Zeit ist das Smartphone der unverzichtbare tägliche Begleiter. Wenn das Gerät einmal ausfällt, z. B. mit einem defekten Display zur meist dann sehr teuren Reparatur ist, merkst Du erst, wie abhängig wir heute von diesen Geräten sind. Daher ist es gut, sie von vornherein bestmöglich zu schützen, was mit den verschiedenen Schutzfolie und Co von Crocfol bestens klappt. Das Berliner Unternehmen bietet ein ausgeklügeltes und sich durch hohe Qualität auszeichnendes Produktportfolio, dass Dein Smartphone vor allerhand alltäglichen Gefahren schützt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here